Die spanische Weihnachtslotterie

Der 22. Dezember rückt näher – der Tag, an dem viele Menschen mit einem Schlag reich werden. Denn am 22. Dezember werden in der spanischen Weihnachtslotterie über 2 Milliarden Euro an Gewinnen ausgelost – dagegen nehmen sich alle anderen bekannten Lotterien mehr als bescheiden aus. In diesem Jahr beträgt die Gewinnausschüttung ca. 2,3 Milliarden Euro.

Die Teilnahme an der spanischen Weihnachtslotterie ist auch für alle Nicht-Spanier kinderleicht: Auf Internetseiten wie http://www.jaxx.com können Losanteile bequem von zu Hause aus im Internet gekauft werden.
Mit dem Kauf eines Gemeinschaftsloses „El Gordo Silber“ bei JAXX erhält man gleich 45 Losanteile auf einmal – da ist ein Gewinn garantiert. Den „El Gordo Silber“ gibt es unter http://www.jaxx.com am Sonntag (5. Dezember 2010) übrigens zum Sonderpreis von nur 13,99 Euro.

Mit dem Kauf eines Zehntelloses für 23.50 Euro hat man die Chance auf einen Hauptgewinn von 300.000 Euro. Dieser Hauptgewinn wird insgesamt 1.950 Mal vergeben. Mit einer Gewinnwahrscheinlichkeit von ca. 1:85.000 ist die Chance auf den Hauptgewinn in der spanischen Weihnachtslotterie bedeutend größer als bei anderen Lotterien wie z. B. dem deutschen Lotto 6 aus 49. Insgesamt gewinnt jedes sechste teilnehmende Los in dieser größten Lotterie der Welt, die 70% aller Einnahmen aus dem Losverkauf als Gewinne wieder ausschüttet (vgl. deutsches Lotto ca. 50%).

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: